Einladung zur 6-teiligen Workshopreihe zum Thema Ordnung

Worum geht es? An 6 Abenden wollen wir gemeinsam das Thema Auf- und Ausräumen angehen. Neben den Methoden namhafter “Profi-Aufräumer” gibt es weitere bewährte Tipps zum Sortieren, Ausräumen, Strukturieren und vor allem zum Loslassen. Bei den Workshops erwartet Sie eine bewährte Mischung aus praktischen Anwendungstipps, spannenden Infos und psychologischen Strategien…

weiterlesen →

Messie-Syndrom … auch ein Thema für die Mitarbeiter der Wohnungsverwaltungen

Wohnungsverwaltungen, Hausmeisterdienste, Ableser der Haustechnik, … alle haben immer wieder mal beruflich Kontakt zu Menschen, deren Wohnraum nicht den gängigen Vorstellungen von Wohnen und Ordnung entspricht. Wie begegnet man diesen Menschen? Was ist der Unterschied zwischen dem Messiesyndrom und Vermüllung/Verwahrlosung? Auf die Fragen, die Ursachen, einen souveränen Umgang und Unterstützungskonzepte…

weiterlesen →

Neuigkeiten aus der SHG “Sammler und Chaoten” Pankow

Seit November besteht die Selbsthilfegruppe in Pankow. Betroffene haben sich auf den Weg gemacht, ihr Chaos liebevoll anzugehen.  Die Treffen finden immer am 1. und 3. Dienstag um 18:00 Uhr in der Schönholzer Straße statt. Am 1. Dienstag wird die Gruppe durch Caroline Gast oder mich moderiert und hat durchaus…

weiterlesen →

KIS Pankow: Neue Selbsthilfegruppe für Messies

Nach unserer sehr gut besuchten Infoveranstaltung zum Thema Messies gab es genügend Interessenten und auch räumliche und finanzielle Möglichkeiten beim KIS Pankow, eine Selbsthilfegruppe für “Sammler und Chaoten” zu gründen. Dies Gruppe wird im Wechsel durch Caroline Gast und mich moderiert und hat durchaus auch Workshop-Charakter. Herzliche Einladung an weitere…

weiterlesen →

Veranstaltungstipp: Nacht der offenen Kirchen

Seit vielen Jahren laden Berliner Gemeinden unterschiedlichster Ausprägung dazu ein, an Pfingstsonntag sich in den Kirchen umzusehen und erfahren, was Gemeinde so ausmacht. Die Besucher sind immer wieder auf´s Neue erstaunt über die Vielfalt der Angebote, genießen aber vor allem mal das unverbindliche “Schnuppern” und lockere Gesprächsatmosphäre. Unsere Gemeinde,  zu…

weiterlesen →

Messiesyndrom: Weiterbildungsempfehlung für Institutionen

Der Umgang mit desorganisierten Menschen, umgangssprachlich vereinfacht Messies genannt, ist auch im Arbeitsalltag ein Thema. Mitarbeit in Jobcentern,  Wohnungsbaugesellschaften oder in anderen Einrichtungen haben oft Menschen vor sich, deren Verhalten zwar auffällig, aber nur schwer einzuordnen ist. Unpünktlichkeit, Ausreden für nicht eingehaltene Absprachen, Sprunghaftigkeit und Verschiebungen von Terminen in der…

weiterlesen →

Veranstaltungstipp zum Thema Loslassen

Das Thema Loslassen ist für mich nicht nur ein theoretisches, sondern eine ganz praktische Erfahrung. Nach 5 lang ersehnten Jahren hatte ich es 2014 endlich wieder geschafft, mir 5 Wochen “frei zu schaufeln” und mich auf den Camino del Norte zu begeben. Ich wollte vieles anders machen wie 2009. Mehr…

weiterlesen →

Das (ich) kann warten …

Dabei kann Warten etwas unglaublich Besinnliches sein … Der Advent bedeutet genau das, Warten auf etwas Besonderes. Und ob wir es mögen oder nicht, dieses “warten” stellt etwas mit uns an. Es macht uns klar, dass nicht alles in unserer Kontrolle liegt. Es bringt uns einen Moment Ruhe. Warten lässt…

weiterlesen →

Bitte ziehen Sie ein Nummer …

Bitte ziehen Sie eine Nummer … oder von der Unlust des Wartens Es gibt wohl kaum etwas, was so schnell innerlich auf Ablehnung stößt. Bürgerämter, die ihren nächsten Termin erst in Wochen vergeben, lange Warteschlangen im Supermarkt, in eisiger Kälte steht man sich an der Haltestelle die Beine in den…

weiterlesen →