Gutes tun tut gut

 Heut gibt es mal ein paar Fakten zum gesundheitlichen Aspekt des Ehrenamtes: Quelle: n-tv.de , AFP “Ehrenamt ist gesund! Kanadische Forscher untersuchen Oberschüler eines Gymnasiums, die nach der Schule ehrenamtlichen Tätigkeiten in der Nachbarschaft nachgehen. Wer Herz zeigt, hilft demnach nicht nur den Mitmenschen, sondern auch sich selbst. Ehrenamtliche Arbeit…

weiterlesen →

Ehrenamt tut gut!

Ehrenamt tut gut, macht Spaß, hält vital und bietet Chancen, gemeinsam mit anderen etwas sinnvolles auf die Beine zu stellen und Interessen nachzugehen, die bislang vielleicht etwas zu kurz gekommen sind. In all meinen Tätigkeitsbereichen bin ich selbst auch ehrenamtlich unterwegs oder arbeite mit ehrenamtlichen Helfern zusammen. Egal, ob es…

weiterlesen →

Reportage zum Haus Memhardstraße

Seit 2011 arbeite ich in der Memhardstraße und wir, die Mieter und ich haben schon einige Zeitungsartikel “über uns ergehen lassen”! Leider entsprachen die O-Töne der Artikel nie den vorangegangenen Gesprächen. Nun haben Anne-Kathrin Heier und Johannes Groß das Haus und seine Bewohner porträtiert und, wie ich finde, die vielen…

weiterlesen →

5. Hoffest in der Kiezoase

Es ist kaum zu glauben, aber die Kiezoase feiert bereits zum 5. Mal das Hoffest, zu dem die Vereinsmitglieder alle Nachbarn, Freunde und Interessierte herzlich einläd. Am Nachmittag des 25. Mai gibt es wieder viele tolle Aktionen für Jung und Alt, Musik ,Tanz und natürlich Kaffee, Kuchen und Gegrilltes. Auch…

weiterlesen →

Sozialraum- Feste feiern!

Die Sozialraum -AG des  Bereiches V und VII, Ihre Aktiven und Vereine  haben wieder viel Zeit investiert und für Nachbarn das diesjährige Sozialraum-Fest organisiert. Viele Vereine, freie Träger, Schulen und verschiedene Beratungsstellen des Bezirkes stellen sich vor, gestalten einige Programme zum Mitmachen oder Zuschauen und laden zum nachbarschaftlichen Miteinander ein….

weiterlesen →

Woche der pflegenden Angehörigen vom 24. – 28. September 2012

In Berlin gibt es über 170.00 pflegende Angehörige, Nachbarn und Freunde, die sich tagtäglich um hilfsbedürftige und kranke Menschen kümmern. In der Öffentlichkeit kaum wahrgenommen, ist die familiäre Pflege von unschätzbarem Wert und ein wichtiger Bestandteil unserer Gesellschaft. “Es ist an der Zeit, sich bei der Gruppe der pflegenden Angehörigen…

weiterlesen →

World Vision-Ausstellung “Ich krieg dich” eröffnet

Die Ausstellung von World Vision “Ich krieg dich- Kinder in bewaffneten Konflikten” wurde heut im Bundestag eröffnet. Auch wenn es auf den ersten Blick nicht so scheint, hat auch diese Ausstellung mit bürgerlichem Engagement zu tun. Denn der Verein World Vision und viele seiner Projekte leben von den engagierten Menschen…

weiterlesen →