… mehr zum Gedächtnistraining

 

Lernziele: Assoziatives Denken, Denkflexibilität, Formulierung, Fantasie und Kreativität, Konzentration, Koordination, logisches Denken, Merkfähigkeit, Strukturieren, Urteilsfähigkeit, Wortfindung, Wahrnehmung, Zusammenhänge erkennen

 

-Gruppenstunden à 60 oder 90 Minuten (Arbeit im Plenum, Paar- und Gruppenarbeiten, sowie Einzelarbeit)

-Einzeltraining à 60 oder 90 Minuten

-Biographiearbeit mit Hochbetagten

-Gedächtnistraining & Bewegung  im Freien á 60 oder 90 Minuten

-„Spiel und Spaß für´s Oberstübchen“ – als Gestaltungselement für Themennachmittage, Straßen- und Hoffeste, Gruppenveranstaltungen, Tag der offenen Tür etc.

  •  Informationen zum ganzheitlichen Gedächtnistraining
  •  Wissenswertes vom Gehirn und wie es funktioniert
  •  Übungen für den Alltag (ohne Material bzw. mit Material aus dem Haushalt)
  •  Verschiedene Wortfindungsübungen, freies Assoziieren, kreatives Denken, Formulieren,
  •  Bewegungsübungen, Beispiele für Koordination und Konzentration

Gruppengröße: bis ca. 20 Personen

Zeitrahmen: 90-120 Minuten

oder

– Gedächtnisparcours mit bis zu 25 Stationen an denen verschiedenste Übungen ausprobiert werden können (Arbeit paarweise)

 

– Dozententätigkeit

Schulungen, Workshops und Seminare für verschiedene Zielgruppen zum Thema Gedächtnistraining, Kreativität und Lernen

(Lerntypentest, Merktechniken, Übungen zu verschiedenen Lernzielen)

 

Meine Zielgruppen: verschiedene Weiterbildungsanbieter, Schulen, Gymnasien, Vereine, Verbände mit ehrenamtlichen Mitarbeitern, Pflegedienste, diverse Wohltätigkeitsverbände, Maßnahmenträger (Jobcenter, Arbeitsämter)

Gruppengröße: bis ca. 20 Personen

Zeitrahmen: Workshops: 90-120 Minuten

Seminare: 1-3 Tage

Kosten jeweils auf Anfrage